Autocross

Autocross

Autocross ist ein Rennen im Sprintstil für sowohl offene Spezial-Crossfahrzeuge als auch für geschlossene Tourenwagen auf einer relativ kleinen und für das Publikum meist gut überschaubaren Rennstrecke.

Die Streckenlänge einer Runde beträgt zwischen 600 und 1000 Metern auf einem durchweg losen Untergrund. (Erde, Sand, Schotter) Pro Veranstaltung werden nach dem gezeiteten Trainingslauf zwei Läufe a 15 - 20 Runden gefahren.

Es gibt Deutsche - und Europameisterschaften, zu denen jeweils 10 bis 12 Rennen gezählt werden.

Unser erfolgreichster Autocross - Pilot war Walter Bäuerle, der mehrere Meistertitel errang.

Sein größter Erfolg war der Europameistertitel im Jahr 1989.

Walter Bäuerle

erfolgreichster

Autocrosser

des Ortsclubs

zurück